Wie wäre es, wenn …?

Eine Herde Menschen graste vor dem Teiche von Bock Maier, der sehr stolz auf Mensch und Weiher war und nun den Stall verglaste, weil die Menschenkinder schneller wachsen, ist’s im Schuppen heller. Wie die Lämmer lustig spielen mit den Kindlein, denn sie wissen heut noch nicht, wie sehr vermissen sie die Kleinen werden, vielen winkt …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.naechilla.de/2014/11/13/wie-waere-es-wenn/

Ein Wombat in Recklinghausen

Ein Wombat streift durch Recklinghausen, niemand weiß warum, wieso. Der Stadtlärm bringt ihm Ohrensausen, das Tier bereut die Reiseflausen und fliegt zurück nach Queensland, wo es sich wirklich hin sehnt.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.naechilla.de/2014/11/12/ein-wombat-in-recklinghausen/

Eine Gans packt aus

Laternenumzug – ach wie fein da sieht man viele Kinderlein abends unter Sternen mit vielen bunten Laternen. Dann hört man viele Gänse schrein: Was seid ihr Menschen so gemein! Erst mästet ihr uns in einem Stall bis wir dick sind oder prall. In dem Stall herrscht eine Enge und ein furchtbares Gedränge. Dann rupft ihr …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.naechilla.de/2014/11/11/eine-gans-packt-aus/

Heike Abidi: Und immer wieder Weihnachten, (8 – 10 Jahre)

Heike Abidi: Und immer wieder Weihnachten, (8 – 10 Jahre), Münster 2014, Coppenrath Verlag, ISBN 978-3-649-61503-3, Hardcover mit Glitzerdruck, 122 Seiten mit farbigen Illustrationen von Stefanie Jeschke, Format: 16,2 x 1,5 x 21,7 cm, EUR 9,95 (D), EUR 10,30 (A). Es ist kurz vor dem Fest, doch recht will sich bei der zehnjährigen Noelle Engel …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.naechilla.de/2014/11/11/heike-abidi-und-immer-wieder-weihnachten-8-10-jahre/

Religiöse Labilität bei Weberknechten

Des Weberknechtes Unvermögen in Winkeln, Nischen, Mauerbögen ein Netz zu spinnen, fein zu weben, ist gottgegeben. Genau genommen ist’s Schikane. Vom Nordkap bis nach Mbabane versehen Spinnen alle Ecken zu Mückfangzwecken in Niedertracht mit Klebefäden. Den Weberknecht, so hört man reden, führt das zu völligem Entschlagen in Glaubensfragen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.naechilla.de/2014/11/11/religioese-labilitaet-bei-weberknechten/

Ältere Beiträge «